Restaurants Eltville - News

News

„Vergessene“ Gemüse- und Getreidearten im Restaurant Kronenschlößchen

06.06.16 16:49 Uhr | Eltville, Hessen
Erwin Seitz (Gourmetjournalist und Autor), dessen spannende Artikel Sie schon oft in der FAZ lesen konnten, beschäftigt sich gerne mit ausgefallenen Themen der Kulinarik. Der promovierte Kulturhistoriker ist nicht nur selbst ein hervorragender Koch, sondern hat auch unseren Sternekoch Simon Stirnal* herausgefordert, zwei seiner Lieblingsthemen aufzugreifen. Gemeinsam haben sie zwei Gourmetmenüs entwickelt, die sich auf Gewürze & Aromen sowie auf „vergessene“ Gemüse- und Getreidearten konzentrieren. Als ideale Ergänzung dazu haben Erwin Seitz und unser Chef-Sommelier Florian Richter Weinspezialitäten seltener Rebsorten ausgewählt.

Samstag, 18.6. um 12.00
„Vergessene“ Gemüse- und Getreidearten


Ein vegetarisches Menü mit Kräutern, Gemüsen und Getreiden, die die Zeit fast nicht überdauert hätten, weil sie der Landwirtschaft nicht ertragreich genug erschienen. Heute sind Gourmets fasziniert von solch „vergessenen“ Lebensmitteln. Gemüse, das nicht auf Ertrag getrimmt wird, wächst langsamer und bildet deshalb sehr viel mehr Nährstoffe. Es ist „hart im Nahmen“, hat sich dem Boden und dem Klima angepasst, es braucht keinen Kunstdünger und verträgt Kälte ebenso wie Trockenheit. Biobauer Marko Seibold liefert uns heute Wiesensauerampfer, Waldsauerklee, Zitronenverbene, Dresdner Rettich, Bremer Scheerkohl, Wildspargel und Teltower Rübchen. Dazu kommen von der Schwäbischen Alb alte Linsen und eine Mischung von Emmer, Dinkel und Albweizen. Sternekoch Simon Stirnal* kocht aus all dem ein faszinierendes Menü, begleitet von Rotem Riesling, Gewürztraminer, Heunisch, Orleans, Malvasier und Malmsey.

Moderation: Erwin Seitz, Gourmetjournalist, Autor, Kulturhistoriker, Connaisseur

Pauschalpreis für Menü, Weine, Mineralwasser, Cafe 78 €
(Quelle: E-Mail Newsletter Hotel Kronenschlößchen)
Zur Restaurant Beschreibung & Gutschein