Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Schaltung von Werbemitteln für
www.yovite.com im Rahmen des Partnerprogramms

multiMEDIACS, New Media Marketing & Productions
Forsmannstraße 8-b, 22303 Hamburg
gesetzlicher Vertreter: M. Graf
Handelsregister-Nr.: HRA 91577

- nachfolgend Yovite.com -

Sie sind mindestens 18 Jahre alt, voll geschäftsfähig, wollen an unserem
Partnerprogramm teilnehmen und für erfolgreich auf Ihrer Website präsentierte
Werbung von Yovite.com Werbeeinnahmen erzielen. Die folgende Vereinbarung enthält
Bedingungen für die Teilnahme am Partnerprogramm von Yovite.com und die
Einrichtung von Links von einer Partner-Website zu unserer Website.


Die AGB für das Yovite.com-Partnerprogramm
1. Präambel

(1) Für alle Partnerverträge gelten ausschließlich die nachstehenden
Vertragsbedingungen. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen,
selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Sie werden durch
die Anmeldung zum Partnerprogramm anerkannt.

(2) Abweichende Geschäftsbedingungen der Teilnehmer sind, sofern sie nicht
ausdrücklich von Yovite.com schriftlich akzeptiert wurden, unverbindlich.


2. Vertragsschluss

(1) Ein Vertrag kommt nach Anmeldung des Partners durch die Annahme der AGB des
Partnerprogrammes von Yovite.com zustande. Die Mitarbeiter von Yovite.com sind
nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu
geben, die über den Inhalt des Vertrages hinausgehen. Ein Anspruch des Teilnehmers
auf Teilnahme an dem Partnerprogramm und auf Abschluss eines Vertrags mit
Yovite.com besteht nicht.

(2) Minderjährige sind von der Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen.


3. Anmeldung

Jeder Teilnehmer hat sich bei Yovite.com-Partnerprogramm durch eine Anmeldung zu
registrieren. Bei der Anmeldung hat der Teilnehmer seinen Namen, bei
Gesellschaften auch den des Vertretungsberechtigten, sowie Postanschrift
(nicht: Postfach), Telefon, Fax und Mailadresse anzugeben. Der Teilnehmer
hat Yovite.com bei Änderungen unverzüglich zu informieren. Unrichtige Angaben
berechtigen Yovite.com zur sofortigen Kündigung.


4. Partner

(1) Teilnehmer des Partnerprogrammes sind Partner. Für die Website werden über
diese Plattform eine Auswahl von Graphik- und Textlinks (nachfolgend "Links")
zur vertragsspezifischen Verwendung zur Verfügung gestellt. Ausschließlich
diese Links dürfen in angemessener Anzahl und in allen passenden Bereichen
in die Website einbaut werden. Die Links dürfen dabei nur auf der Website
integriert werden, deren Adresse (URL) im Rahmen der Anmeldung zum
Yovite.com-Partnerprogramm angegeben worden ist. Die Links dienen der
Identifikation der Website im Partner-Netzwerk und stellen die Verbindung
von der Partner-Website zur Yovite.com-Website her. Ausschließlich durch
diese Links darf eine Verbindung zur Website hergestellt werden. Die Links
können auf verschiedene Bereiche der Yovite.com-Website verweisen.

(2) Die Anweisungen zum Einbau von Links sind hinsichtlich der technischen
Einrichtung und Pflege unbedingt zu beachten. Zur Sicherung einer genauen
Abrechung sind nur die Links, die Yovite.com zur Verfügung stellt zu
verwenden. Zur Gewährleistung der Aktualität, werden die Inhalte mit zur
Verfügung gestellten neuen redaktionellen Texten ersetzt, soweit diese
nicht von Yovite.com dynamisch gepflegt oder geändert werden.

(3) Die Pflege der Website liegt ausschließlich in eigener Verantwortung.
Bei Verwendung der zur Verfügung gestellten Links, werden die Informationen
und Links im Zusammenhang mit Yovite.com-Produkten regelmäßig erneuert,
und die veralteten Links und Inhalte gelöscht, soweit diese nicht von
Yovite.com dynamisch gepflegt oder geändert werden.



5. Berechnung der Werbeeinnahmen

(1) Für die Berechnung der Werbevergütung zählen ausschließlich Einnahmen
von Yovite.com auf Grund von Verkäufen von Yovite.com-Produkten an Kunden,
die vor dem Kauf über einen der Links auf der Partner-Website
unsere Website angewählt haben. Solche Verkäufe werden für die Berechnung der
Werbevergütung berücksichtigt, sofern der Verkauf, die Lieferung und die
vollständige Bezahlung der Ware abgeschlossen sind, abzüglich der
Umsatzsteuer und Gutschriften. Darüber hinaus werden Bestellungen von
provisionsberechtigten Kunden und Mitarbeitern von Yovite.com nicht für
die Berechnung Ihrer Werbevergütung herangezogen.

(2) Gelangt ein Besucher der Partner-Website über eines der zur Verfügung
gestellten Werbemittel zur Yovite.com Website und kauft dann ein
Yovite.com-Produkt, wird die Provision nach Prüfung auf dem Partner-Konto
gutgeschrieben. Selbst wenn der Kunde nicht sofort, sondern innerhalb
der Cookie-Laufzeit von 30 Tagen kauft.(Cookie-Laufzeit)



6. Protokollierung und Wertung

(1) Yovite.com protokolliert alle Klicks und erfasst sie statistisch.
Die Protokolle sind im geschützten Partnerbereich abrufbar.

(2) Für die korrekte Weitergabe des Referers ist allein der Partner
verantwortlich.

(3) Die von Yovite.com vorgegebenen HTML-Codes für Links, Banner usw.
dürfen von den Partnern nicht verändert werden. In Fällen von Änderungen
ist Yovite.com berechtigt, die fristlose Kündigung auszusprechen.


7. Vertragsstrafe

Beim vorsätzlichen Versuch eines Partners, durch erhebliche
Manipulationsversuche die Statistiken und damit die von Yovite.com an
ihn zu bezahlenden Beträge zu beeinflussen, wird eine Vertragsstrafe
in Höhe von 2.500,00 EUR zzgl. USt. fällig.
Gleiches gilt, wenn ein bereits aufgrund vertragswidrigen Verhaltens
ausgeschlossener Nutzer am Programm unter falschem Namen erneut teilnimmt
oder teilzunehmen versucht.


8. Auszahlung

(1) Die Auszahlung erfolgt am Endes des Monats, für die des vorherigen Monats
angefallene Provision. Diese wird automatisch per Banküberweisung ausbezahlt.

(2) Die Auszahlung erfolgt im Falle der deutschen Umsatzsteuerpflicht des
Partners, zuzüglich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Der Partner ist
verpflichtet, Yovite.com über eine Änderung der Umsatzsteuerpflicht
unverzüglich mit einem Nachweis des zuständigen Finanzamtes zu informieren.
Sollte kein Nachweis zum Zeitpunkt der Abrechnung vorliegen, wird grundsätzlich
die Umsatzsteuer einbehalten und abgeführt, eine nachträgliche Verrechnung ist
aus organisatorischen und technischen Gründen nicht möglich.

(3) Sofern das Monatsguthaben 25,00 EUR nicht überschreitet, findet die
Auszahlung zusammen mit der Auszahlung des Folgemonats statt. Eine Verzinsung
findet nicht statt. Bei vorzeitiger Kündigung des Partners verfällt das Guthaben
zugunsten Yovite.com, wenn die zu leistende Auszahlung 25,00 EUR nicht
überschreitet, ansonsten erfolgt die Auszahlung mit der folgenden Abrechnung.


9. Mängelrüge und Gewährleistung

Die Partner haben die Leistung und die Abrechnung unverzüglich zu überprüfen.
Offensichtliche Mängel sind unverzüglich schriftlich bei Yovite.com zu rügen.
Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht sogleich entdeckt werden können,
sind Yovite.com unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.


10. Kündigung

(1) Der Vertrag kann jederzeit ordentlich mit einer Frist von drei Werktagen
gekündigt werden.

(2) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
Der Versuch, die vertragsgemäßen Wertungen zu beeinflussen, berechtigt Yovite.com
zur fristlosen Kündigung. Dies gilt insbesondere bei massenhaften Eigenklicks,
bei der Verwendung irreführender Links oder rechtswidriger Inhalte, Spam,
Manipulation oder Nichtinstallation der Erfassungs-Codes oder falschen Angaben.
Weitergehende Schadensersatzansprüche sowie insbesondere die Geltendmachung
einer Vertragsstrafe gem. Nr. 7 dieses Vertrages, sowie die Stellung eines
Strafantrages bleiben in jedem Fall vorbehalten.


11. Technische Mängel

(1) Yovite.com wird im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten die Website
betreiben. Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in bezug auf
Yovite.com-Produkte und die fehler- und unterbrechungsfreie Nutzbarkeit
unserer Website.

(2) Yovite.com ist für vorsätzliche Angriffe Dritter (Hacker, Computerviren,
DoS-Angriffe u.ä.) auf seine Server und auf das Internet nicht verantwortlich.


12. Unzulässige Inhalte

(1) Unzulässig sind das Versenden unverlangter e-Mail-Werbung (Spam), die
Verwendung irreführender Links und die Angabe falscher e-Mail-Adressen, Namen
oder Daten.

(2) Yovite.com überprüft nicht die Inhalte der Partnersites und ist für diese
nicht verantwortlich. Der Partner hat Yovite.com von allen Schäden, die
Yovite.com durch eine Verletzung dieser Pflicht entstehen, freizuhalten
und beim Steitfall zu entschädigen. Die Partner betreiben die Websites
selbständig und sind für die Inhalte im Sinne des TMG selbst
verantwortlich und beachten die Vorschriften und Verpflichtungen des TMG
(insbesondere sind die Partner allein verantwortlich für die Beachtung
der einschlägigen Vorschriften des TMG bezüglich der Speicherung von Cookies),
BDSG und werden Yovite.com von sämtlichen Ansprüchen freihalten, die Yovite.com
durch eine vom Partner verschuldete Verletzung der Datenschutzgesetze entstehen.

(3) Yovite.com ist bei Verletzung dieser Vertragspflicht zur fristlosen Kündigung
des Vertrages berechtigt sowie eventuelle Schadensforderungen zu verlangen.


13. Allgemeine Haftungsbegrenzung

Schadensersatzansprüche gegen Yovite.com sind ausgeschlossen, soweit nicht
vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten oder die Verletzung einer
vertragswesentlichen Pflicht vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von
mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Yovite.com haftet im
Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen
Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden,
der die durchschnittlichen monatlichen Werbeeinnahmen aus dieser Vereinbarung
nicht überschreitet.


14. Textform

Erklärungen gegenüber Yovite.com sowie Änderungen des Vertrages bedürfen zumindest
der Textform (e-Mail, Fax). Dies gilt auch für die Aufhebung des
Textformerfordernisses.


15. Datenschutz

Die Daten der Partner werden von Yovite.com zur Vertragsabwicklung und zur
Kommunikation innerhalb des Partnerprogramms gespeichert. Sie werden nur im Rahmen
der Vertragserfüllung genutzt und weder an Dritte weitergegeben noch zu
Werbezwecken genutzt.


16. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl, Verhaltenskodex

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten
aus dem Vertragsverhältnis ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen
Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts handelt, Hamburg.
Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Yovite.com ist keinem Verhaltenskodex
unterworfen.


17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nicht
rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die
Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Vereinbarung nicht berührt. Das gleiche
gilt für den Fall, dass die Vereinbarung eine Regelungslücke enthält. Anstelle
der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der
Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich,
dem am nächsten kommt, was die Partner gewollt haben würden, sofern sie bei
Abschluss der Vereinbarung diesen Punkt bedacht hätten.

Stand: 28.03.2008