Der deutschsprachige Raum:

Wer bringt wo und wann die Weihnachtsgeschenke?

Weihnachten: Geschenkidee Restaurantgutschein

Der Weihnachtsmann, wie wir ihn heute kennen, erschien als Ableitung aus der Figur des Nikolaus erst im Laufe des 19. Jahrhunderts. Mit der Zeit übernahm er die Aufgabe, in protestantischen Familien die Weihnachtsgeschenke zu überbringen. Das evangelische Christkind wurde nun aber nicht arbeitslos: Anfang des letzten Jahrhunderts hielt es mit Adventskranz und Weihnachtsbaum Einzug in die katholische Weihnachtstradition.

Meistens ungesehen kommt das Christkind am Heiligen Abend, in manchen Gegenden auch erst in der Nacht zum 25. Dezember, in die Häuser, um die Weihnachtsgeschenke zu bringen. Dabei straft es nie: die braven Kinder werden beschenkt, die unartigen gehen leer aus.

Als pädagogisches Druckmittel wird das aber noch heute genau wie beim Weihnachtsmann eingesetzt. Letztlich müssen Kinder aber nicht einmal mehr fürchten, keine Weihnachtsgeschenke zu bekommen, und das „Stecke Deine Rute ein, ich will auch immer artig sein“ wird mit der Abschaffung der Prügelstrafe sowieso zum Relikt aus alten Zeiten.
Restaurantgutschein als Weihnachtsgeschenk
Ich möchte mir jetzt einen Überblick über die Restaurantauswahl verschaffen
Restaurant Übersicht
Ich möchte jetzt einen Gutschein verschenken
Gutschein verschenken
Geschenkidee
Weihnachten

Landgasthof Waldhorn

Waldhorn

Auenwald
Geschenkidee
Weihnachten

ProbierMahl

ProbierMahl

Berlin
Geschenkidee
Weihnachten

Bistro Bardot

Bistro Bardot

Berlin

Geschenkideen / Weihnachtsgeschenke


Weitere Geschenkideen zu Weihnachten finden Sie auf www.Weihnachten-Geschenkideen.com.